Schlagwort-Archiv: iPhone

Test des BlackBerry Curve

Ich bin Teil eines Testteams und darf das “BlackBerry Curve 8520 Smartphone” testen. Ich habe bei einem Bekannten vor langer Zeit bereits ein BlackBerry erlebt. Dieser hatte sich immer über den zu kleinen Bildschirm beschwert. Ich war also etwas skeptisch, wie sich das Smartphone beim Test bewährt. Vor allem hatte ich den direkten Vergleich zwischen meinem aktuellen Smartphone (iPhone 4) und dem Vorgänger (Palm Pre – jetzt HP Pre). Mich hat vor allem die Tastatur interessiert. Diese war beim Pre ja ausziehbar und hat mir sehr gefallen. Das Tippen ist eindeutig komfortabler als beim Touchscreen des iPhones.

Hier der direkte Vergleich zwischen dem Pre (l) dem iPhone4 (m) und dem BlackBerry (r). Das iPhone wirkt hier recht groß und unhandlich. Beim BB bemerkt man gleich, dass es sehr gut in der Hand liegt und sehr sauber verarbeitet ist. Da klappert oder knarzt nichts. Die Tasten der QWERTZ-Tastatur haben einen guten Druckpunkt. Das Display ist im Gegensatz zum Pre und iPhone kein Touchscreen. Die Steuerung des Cursors funktioniert mit dem Trackpad unterhalb des Bildschirms. Dieses funktioniert als Taste und ist darüber hinaus berührungsempfindlich. Man steuert den Cursor indem man mit dem Finger über das Trackpad “wischt”. Nach kurzer Eingewöhnungszeit funktioniert das sehr gut. Im Gegensatz zum verschmierten Bildschirm der Touchscreen-Handys erschien mir das zunächst als Vorteil.

Weiterlesen

iTunes ist seit letztem Update nicht mehr auf Deutsch

Habe vorhin das letzte iTunes Update samt iOS 4.3 installiert. Nach dem Neustart dann die große Überraschung. iTunes spricht kein Deutsch mehr. Ist jetzt zwar nicht unbedingt ein Beinbruch, aber es sollte halt auch anders gehen. Bei “Preferences” war natürlich “German” eingestellt. Als ich da etwas mit den Einstellungen herumprobiert habe, hat sich nichts geändert.

Hier ist die Lösung:

Auf Systemsteuerung gehen. Dann Programme und anschließend Programme und Funktionen wählen. Aus der Liste der installierten Programme iTunes anklicken und “reparieren” auswählen. Das System repariert jetzt die Installation und nach einem Neustart von iTunes ist dann alles wieder Deutsch.

Mein neues Smartphone ist von Apple

Nach meinen Ärger über webOS habe ich gleich komplett umgestellt und bin jetzt Besitzer eines iPhones von Apple ;-) Ich muss zugeben, dass ich Apple-Produkte schon für ziemlich überteuert halte. Die Gängelung mit iTunes ist ein weiterer Punkt, der grundsätzlich gegen Apple spricht.

Allerdings sieht die Praxis für mich doch etwas anders aus. Wenn ich jetzt hergehe und meinen Pre und das iPhone direkt nebeneinander lege, dann fallen mir schon einige Punkte ins Auge. Gut – das iPhone ist auch wesentlich teurer als der Pre, aber die Sachen, auf die es mir ankommt, sind für mich beim Apple-Produkt besser gelöst.

Weiterlesen

iPhone ist bei O2 ohne Simlock erhältlich

Schon vor einiger Zeit gabe es ja Gerüchte, dass das iPhone bald auch bei O2 und Vodafone erhältlich sein soll. Diese Gerüchte wurden jetzt zu Tatsachen.

Das iPhone wird in Kürze von O2 angeboten. Ein genauer Zeitpunkt wurde jedoch nicht genannt. Es dürfte allerdings ab November soweit sein. Bei O2 kann man sich auf einer eigens dafür eingerichteten Seite registrieren lassen.

Während das Vodafone-Angebot Simlock hat, soll das iPhone von O2 auch mit anderen Sim-Karten funktionieren.

Über Preise ist leider noch nichts bekannt. O2 soll angeblich im Rahmen von O2 MyHandy eine Anzahlung von 79 Euro verlangen. Je nach Modell werden dann über zwei Jahre unterschiedliche Raten fällig, so dass sich Gesamtpreise von 559 Euro (iPhone 3GS 8 GB), 679 Euro (iPhone 4 16 GB) und 799 Euro (iPhone 4 32 GB) ergeben. Es gibt auch Hinweise auf spezielle iPhone-Tarife.

Quelle: Sueddeutsche.de

iPhone bald auch bei anderen Netzanbietern erhältlich

Zum 09.11.2010 läuft die Exklusivpartnerschaft der Telekom aus. Es bestehen Hinweise, dass diese Partnerschaft nicht mehr weiterverlängert wird. Im Gegenteil – es sollen Verträge mit O2 und Vodafone geschlossen werden.

Das bedeutet, dass man das iPhone in Deutschland noch in diesem Jahr auch von O2 und Vodafone bekommen kann. Allerdings ist nicht klar, ob es vertragsfrei sein wird. Auch über Netlock sind noch keine Angaben bekannt.

Quellen: Wall Street Journal, fscklog

Das iPhone wird für mich langsam interessant. Hoffentlich sind die Tarife der anderen Anbieter attraktiv. Dann wären die Gründe weg, die mich bisher vom iPhone abgehalten haben.