ICQ auf dem Palm Pre mit dem Messenger-Patch

Wem die Variante mit den Jabber-Transporten zu umständlich ist bzw. wer gerne ICQ direkt mit dem Palm nutzen möchte, der hat auch die Möglichkeit seinen Pre entsprechend zu patchen. Ich habe diesen Schritt bisher nicht gewagt, da die Möglichkeit besteht, dass man WebOS neu aufspielen muss bzw. sogar noch schlimmer, sein Palm Profil komplett löschen muss. Das sind jedoch die schlimmsten Probleme, die auftreten können. Außerdem muss man wissen, dass dieser Patch beim nächsten Update von WebOS (1.3.5), dass voraussichtlich im Januar hier in Deutschland erscheint, vorher entfernt werden muss. Der Patchvorgang muss dann mit der neuen Version nochmal durchgeführt werden. (In der nächsten Version wird eine ICQ-Unterstützung immer noch nicht eingebaut sein.) Wer das alles nicht scheut, kann sich beim Patchen austoben.

Eine wirklich gute Anleitung, wie man hierfür vorgehen muss, findet sich im Palm Pre Forum von handy-faq. Man muss sich ganz genau an den Ablauf halten. Sollten die Download-Links nicht mehr funktionieren, dann mal auf den letzten Seiten des Threads schauen. Hier sind dann meistens funktionierende Links gepostet.

Ich habe diesen Schritt bisher jedoch nicht gewagt. Mir ist das dann doch ein zu tiefer Eingriff. Ich habe keine Lust, meine Daten zu verlieren bzw. ewig rumzufummeln. Schade, dass bisher noch keine direkte ICQ-Unterstützung von Palm angeboten wird.

4 Antworten auf „ICQ auf dem Palm Pre mit dem Messenger-Patch“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.