Star Wars Mod: Galactic Warfare

Rechtzeitig zu Weihnachten haben die Blackmonkeys eine Beta-Version ihres CoD4-Mods herausgebracht. Bei den Blackmonkeys handelt es sich um Freiwillige, die diesen Mod in ihrer Freizeit und ohne Unterstützung der Spielehersteller entwickelten. Der Mod ist derzeit in der Version 0.4b erhältlich. Trotz der niedrigen Versionsnummer ist er einwandfrei spielbar. Momentan existiert nur eine Map (Tatooine). Jedoch sind weitere bereits in Arbeit.

Black
Der Mod kann von der Seite der Blackmonkeys heruntergeladen werden. Unbedingt antesten! Im Gegensatz zu anderen Spielen, bei denen Millionen verdient werden und die dann doch nicht richtig funktionieren bzw. bei denen der Hersteller kein Interesse mehr an Fehlerbeseitigung hat. Bei diesem Mod merkt man richtig, dass die Modder hier mit viel Enthusiasmus und Liebe an die Sache gegangen sind. Die Titelmusik des Mods wurde von einem der Entwickler komponiert und ist wirklich ein Highlight.

Man darf gespannt sein, was sich die Blackmonkeys noch einfallen lassen und wie lange es noch dauert, bis der Mod die Beta-Phase verlässt. In einem Interview wurde jedenfalls ein Zeitraum von „einigen Wochen“ genannt.

2 Antworten auf „Star Wars Mod: Galactic Warfare“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.