Einstein – Eine Biographie

Neuer Lesestoff für schlechtes Wetter. Die Einstein-Biographie von Jürgen Neffe aus dem Einstein-Jahr 2005.

Biographien sind zwar kein leichter Lesestoff, aber dieses Buch ist trotzdem interessant geschrieben. Es möchte die Person Einstein in allen Facetten beleuchten. Also nicht nur den Wissenschaftler, sondern auch die Person Albert Einstein. Die Widersprüche, die er in seiner Person vereinigte. So engagierte er sich für Menschenrechte und den Frieden und andererseits zeigte er beim Umgang mit seinen beiden Frauen und Kindern menschliche Schwächen.

Seine wissenschaftlichen Werke werden intensiv, aber dennoch anschaulich und spannend erläutert. Nach dem Lesen seiner Biographie hat man also auch die wichtigsten Punkte seiner Speziellen und Allgemeinen Relativitätstheorie und noch einiges mehr kennengelernt. Auch Einsteins Gedankenexperimente werden anschaulich geschildert.

Auch wer mit Mathematik oder Physik nichts am Hut hat, wird aber trotzdem dieses Buch mögen. Der Mittelteil enthält einige Fotos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.