Weitere Bücher von Bentley Little

Nach dem letzten Buch, dass ich gelesen habe, habe ich mich schon auf weitere Bücher von Bentley Little gefreut. Nach „Böse“ also nun „Fieber“ und „Unheil“.

In „Fieber“ geht es darum, dass Leute Versicherungen abschließen. Zunächst ist daran nichts schlechtes zu erkennen. Nach einiger Zeit, werden die angebotenen Versicherungen allerdings immer komischer. Eine Versicherung gegen Verhaftungen! Als diese ausgeschlagen wird, landet der Unversicherte mit einer Anklage in Untersuchungshaft. Als er im Gefängnis eine Versicherung gegen Verurteilung abschließt, wird das angebliche Opfer bei einem Unfall getötet und die Videoaufnahmen der Vernehmung verschwinden einfach. So geht es dann weiter bis zu einer Versicherung gegen Verletzungen oder zu einer Super-Deluxe-Lebensversicherung für das ewige Leben. Eine interessante Idee, Versicherungsunternehmen als das Böse hinzustellen und das ist wörtlich gemeint.

„Unheil“ handelt von einem Urlaubs-Resort mitten in der Wüste. Bei der Ankunft ist alles wie im Paradies und es scheint ein unvergesslicher Urlaub zu werden. Langsam gleitet dann alles ins Surreale und man meint, man wäre in der Hölle. Hier bin ich noch nicht bei der Hälfte, weiß also noch nicht, wie es ausgeht. Das Buch zeigt, wie unter der oberflächlichen Höflichkeit und Hilfsbereitschaft das Böse lauert.

Beide Bücher sind ähnlich aufgebaut. Zunächst ist alles super, gleitet dann langsam ins Surreale oder in den Wahnsinn ab. Bis die Protagonisten dann plötzlich mit dem Rücken zur Wand stehen und es keinen Ausweg zu geben scheint. Wenn die Lage dann total aussichtslos ist, gibt es plötzlich eine rettende Idee. Auch wenn es zunächst so aussieht, als ob diese nicht funktioniert, wird das Böse dann am Ende besiegt.

Das klingt jetzt so, als wäre die Handlung vorauszusehen und das Buch somit langweilig. Das kann ich jedoch nicht bestätigen. Immer wieder gibt es schockierende Momente und es ist nicht gesagt, dass alle Hauptfiguren auch überlegen. Mehrmals läuft es einem eiskalt den Rücken hinunter. Ich habe jedes Buch von Bentley Little in zwei Tagen durchgelesen.

Eine Antwort auf „Weitere Bücher von Bentley Little“

  1. Ahoi, ich bin mal so frei und poste was auf der Seite. Sieht schoen aus! Ich benutze auch seit kurzem WordPress verstehe aber noch nicht alles. Dein Blog ist mir da immer eine grosse Motivation. Weitermachen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.