Blühende Agave im Hofgarten Ansbach

Im Hofgarten in Ansbach habe ich die Agave besucht, die demnächst blühen wird. Die Pflanze steht vor dem Citrushaus im Hofgarten. Nach fünfzigjähriger Pflege wird diese nun erstmals blühen. Die Agave wächst täglich um ein gutes Stück in die Höhe. Sie kann eine Höhe von 10 m erreichen.

Das Kunststück gelang 1626 erstmals in Deutschland und da ebenfalls in Ansbach. Nach der Blüte stirbt die Blattrosette ab. Das schöne Wetter habe ich genutzt, um noch weitere Bilder im Hofgarten zu schießen. So besuchte ich das Kaspar-Hauser-Denkmal an dem Ort, an dem Kaspar Hauser überfallen und verletzt wurde, sowie das Utz-Denkmal.

 

 

Eine Antwort auf „Blühende Agave im Hofgarten Ansbach“

  1. hallo blumenfreunde
    habe auch so eine pflanze in ähnlicher größe blühend in meinem absets liegenden vorgarten stehen.
    wusste bis eben nichts über die seltenheit dieser blüte.
    wenn ich sie bis zu ihrem tod zur guten verfügung stellen kann.
    können wir gerne darüber reden

    gruss wolfgang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.