Der Finanzgarten in München

In München gibt es einen kleinen Park, der Finanzgarten oder auch Dichtergarten genannt wird. Er liegt zwischen der Staatskanzlei, dem Hofgarten und dem Landwirtschaftsministerium und zählt zu den Anlagen des Englischen Gartens. Er ist kaum bekannt und daher ist es in der kleinen Gartenanlage auch wesentlich ruhiger und entspannter.

Im Park stehen verschiedene Statuen und Denkmäler, die an berühmte Denker und Dichter erinnern. So begegnet man Statuen von Fjodor Iwanowitsch Tjutschew, Heinrich Heine, Frederic Chopin und Konfuzius.

 

Jetzt im Winter ohne Schnee ist es hier etwas trostlos. Allerdings freue ich mich schon darauf, wenn dieser kleine Park im Frühjahr wieder zum Entspannen einlädt. Der Park mit seiner hügeligen Gestaltung ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Der gleich daneben liegende Hofgarten bietet auch zu dieser Jahreszeit einige Motive.

Dianatempel und Theatinerkirche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.