Tag der offenen Tür im Landtag

Heute lädt der Bayerische Landtag von 10 bis 18 Uhr zum Tag der offenen Tür in das Maximilianeum ein. Es gibt ein breites Angebot von Veranstaltungen für die ganze Familie.

Blick vom 2. Obergeschoss des Maximilianeums auf die Maximilianstraße
Blick vom 2. Obergeschoss des Maximilianeums auf die Maximilianstraße

Das Maximilianeum kannte ich bereits von früheren Besuchen. Daher interessierte ich mich eigentlich nur für die Veranstaltung der Landtagsstenographen, die im Konferenzzimmer im 2. Obergeschoss ihre Schnellschreibkunst präsentierten. Ich war daher so gegen 11 Uhr am Osteingang des Maximilianeum, passierte dort die Sicherheitskontrolle und machte mich auf den Weg in das 2. Obergeschoss.

Im Konferenzzimmer traf ich dann auf den Landtagsstenograph Herrn Springwald, den ich bereits von seinem früheren Besuch in unserem Stenokurs kannte. Einige andere Besucher und ich plauderten etwas mit ihm und anschließend demonstrierte er anhand einer am Redepult vorgetragenen Rede seine Schnellschreibfähigkeiten. Über eine Kamera wurde das von ihm geschriebene Stenogramm auf einen Bildschirm übertragen und konnte so ganz einfach von den Umstehenden mitverfolgt werden. Ich habe gleich einige interessante Redeschriftkürzungen gesehen und versucht mir diese zu merken.

Landtagsstenograph Herr Springwald
Landtagsstenograph Herr Springwald

Der Landtag und das Landtagsamt haben sich wirklich sehr viel Mühe gegeben und ein interessantes Programm auf die Beine gestellt. Sehr gut, dass sich so viele Leute für die Arbeit des Landtags interessieren. Hoffentlich kann damit zumindest eine Kleinigkeit der Politikverdrossenheit entgegengesetzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.